Der Kampf gegen die Mückenplage

Mosquito-dog.jpegWir erklären den Mücken den Krieg. Und wir fordern alle Tierliebhaber auf, sich unserem Kampf anzuschließen, denn 600 Hunde zählen auf uns.

Mit dem einkehrenden Frühling ist auch ein großer Feind der Hunde aufgewacht: die Mücken, kleine Insekten, die für die Übertragung von tödlichen Krankheiten bei Mensch und Hund verantwortlich sind. Während der warmen Tage – von Frühling bis zum späten August – attackieren die Insekten vor allem am Abend unsere hilflosen Hunde, beißen und quälen sie. Aus diesem Grund können wir die Hunde während der tropischen Sommernächte nicht in den Außenanlagen rumlaufen lassen, weil diese kleinen Mücken winzige Wunden an den Hunden verursachen. Wenn sich die Tiere dann kratzen, entzündet sich die Wunde. Vor allem Hunde mit kurzem Fell sind davon betroffen.

Unsere Tierheime befinden sich in der Nähe von Galati, einer Stadt, die von Wasser umgeben ist: die Donau und andere Nebenflüsse. Jahr um Jahr wird es schwieriger, der Mückenplage, die unsere Heime heimsuchen, Herr zu werden. Vor allem die größeren Hunde, die sich in einem Tierheim nahe eines kleinen Sees befinden, werden von den kleinen Biestern heimgesucht. Sie kommen immer hervor, wenn die natürliche Barriere, die wir zum Schutz vor Schneestürmen gebaut haben, Blätter bekommt und zu Blühen beginnt. Eine wahre Armee an Mücken macht den Arbeitern, Besuchern und vor allem den Hunden das Leben zur Hölle.

Vor kurzem haben wir herausgefunden, dass es eine Maschine gibt, die unseren Hunden ein besseres Leben geben und uns im Kampf gegen die Mücken helfen kann.

Die Maschine wurde in den USA und der Europäischen Union getestet und ist sehr zu empfehlen, weshalb jeder Cent, den ihr spendet, hilfreich ist. Diese Maschinen können das Leben der Hunde retten und sie (und auch uns) vor tödlichen Krankheiten bewahren. Das West-Nil-Virus ist eine der Krankheiten, die von Moskitos übermittelt werden, ebenso wie Herzwürmer, die sich in Hunden festsetzen, nachdem sie von den Mücken gebissen wurden.

Weitere Informationen findest du unter folgendem Link.

Schicke eine Spende, egal ob groß oder klein, und hilf uns, zwei Maschinen sowie Zubehör für die gesamte warme Saison zu kaufen – Das Budget liegt bei 3.000 Euro.

Gern per Überweisung auf unser Vereinskonto:

Save Romanian Strays – ROLDA Germany e.V.
IBAN: DE95230400220019277300
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank

Betreff: #KampfGegenDieMücken

oder schicke es per Paypal an info@rolda-deutschland.org.

Spende jetzt

Jede Maschine kann auf einen Hektar Land eingesetzt werden, die Maschine arbeitet im Energiesparmodus und ist kabellos (so können wir ganz leicht aufs Gelände, um die Hunde zu beschützen).

Vielen Dank, dass du uns dabei hilfst, einen weiteren Kampf im Namen unserer stummen Freunde zu gewinnen. Das ROLDA-Team